Drucken

Hoch verfügbare Linux-Server

... wenn es hart auf hart kommt

 HighEnd ServerWeb

Bei größeren Automatisierungsvorhaben werden immer zentrale Funktionen benötigt. Diese können im Rechenzentrum abgebildet werden. Oft wird aber eine dedizierte Hardware gewünscht oder ist z.B. bei Echtzeit Anforderungen notwendig.

Im Industriebereich muß diese aber gleichzeitig eine hohe Verfügbarkeit aufweisen.

Daher liefert Fränz & Jaeger hoch verfügbare Linux Cluster auf bewährter Pacemaker und DRBD Basis.

Der Cluster besteht in der Regel aus zwei identischen Maschinen in einer Hot-Standby Konfiguration.

Die Daten der betriebsführenden Maschine werden von DRBD in Echtzeit automatisch auf die passive Maschine übertragen. Im Ernstfall ist ein schneller Wechsel auf die bisher passive Maschine ohne Datenverlust möglich.

Diese Konfiguration ist wesentlich einfacher und günstiger als Systeme mit zentraler Datenhaltung, weil die Datenhaltung selbst vollkommen redundant ausgeführt werden muss, um nicht einen SPOF (Single point of failure) darzustellen.

Fränz & Jaeger HA Server sind die stabile Grundlage für Leitrechner, Zentrales Monitoring und Bildverarbeitungslösungen.